Newsticker

Bei hohen Zahlen: Söder fordert eine bundesweite Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Mit einer App die richtige Lehrstelle finden

Arbeit

17.02.2015

Mit einer App die richtige Lehrstelle finden

Es gibt noch viele freie Ausbildungsplätze in der Region – in fast allen Berufsfeldern

Die Schüler in den 9. und 10. Klassen der Mittel- und Realschulen haben die Zwischenzeugnisse in der Hand, aber noch nicht alle haben einen Lehrvertrag in der Tasche und manche haben sich noch gar nicht beworben. Dabei sind es bis zum Ende ihrer Schulzeit nur noch wenige Monate.

Die gute Nachricht für alle Betroffenen aus den Landkreisen Günzburg, Neu-Ulm, Donau-Ries und Dillingen: Die Firmen suchen auch 2015 wieder sehr viele Auszubildende. „Es gibt in fast allen Berufsfeldern noch eine große Anzahl von offenen Ausbildungsstellen. Es lohnt sich also auf jeden Fall noch für den Herbst, eine Ausbildungsstelle zu suchen“, empfiehlt die Leiterin der Agentur für Arbeit Donauwörth, Claudia Wolfinger.

Die Berufsberater helfen gerne bei ihren Sprechstunden in der Schule weiter oder man kann einen Termin telefonisch vereinbaren unter Telefon 0800/4555500 oder sich auf der Seite www.jobboerse.arbeitsagentur.de nach passenden Stellen umsehen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Jugendliche auf der Suche nach einer Ausbildung können jetzt eine neue App der Bundesagentur für Arbeit (BA) nutzen. Wie die Arbeitsagentur mitteilt, ermöglicht der „Berufe Entdecker“ Schülern, sich auf dem Smartphone oder am PC in wenigen Schritten aus Hunderten Ausbildungsberufen ihre Favoritenliste zusammenzustellen. Die neue Software soll die Vielfalt der Berufe überschaubarer machen und motivieren, intuitiv herauszufinden, welche Arbeitsbereiche interessant sind. (zg)

kann unter www.planet-beruf.de direkt auf der Startseite aufgerufen werden. Als App ist die Anwendung für Android-Handys bei Google Play und für iOS im App Store kostenfrei erhältlich.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren