1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Motorradfahrer 16 Meter durch die Luft geschleudert

Schnuttenbach

19.05.2018

Motorradfahrer 16 Meter durch die Luft geschleudert

Ein Motorradfahrer ist am Freitag beim Offinger Ortsteil Schnuttenbach verunglückt.
Bild: Feuerwehr Offingen

Ein Unfall mit einem Motorrad und einem Auto hat sich am Freitagabend bei Schnuttenbach ereignet.

Beim Offinger Ortsteil Schnuttenbach hat sich am Freitag um 17.35 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Auto mit Anhänger und einem Motorrad ereignet. Der 57-jährige Autofahrer wollte von der Mindelaltheimer Straße nach links auf die Schnuttenbacher Straße in Richtung Bahnhof abbiegen. Hierbei übersah er laut Polizei den entgegenkommenden und vorfahrtberechtigten Motorradfahrer.

Dieser kollidierte mit dem Anhänger und wurde circa 16 Meter weit durch die Luft geschleudert. Der 21-Jährige erlitt mehrere Brüche, blieb aber ansprechbar und wurde mit dem Rettungshubschrauber umgehend ins Bundeswehrkrankenhaus Ulm geflogen.

Am Motorrad entstand ein Totalschaden im Wert von circa 6000 Euro. Der Anhänger des Autos wurde über vier Meter weit geschleudert, hier entstand ein Schaden von rund 2000 Euro. Der Unfallverursacher erlitt einen Schock. Die Polizei hatte am Freitagabend noch mitgeteilt, dass der Motorradfahrer das Auto übersehen habe. (gz)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
dpa_14954800F0F3010C.jpg
Landkreis Günzburg

Kongress im Krumbad: Neues zum Schlaganfall

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden