1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Nach 21 Jahren im Amt ist Schluss

Musikverein

22.03.2018

Nach 21 Jahren im Amt ist Schluss

Der neue Vorstand des Musikvereins Ettenbeuren (von links): Daniel Saumweber, Josef Grüner, Tobias Münch, Andreas Schiller, Christian Schütz, Lukas Wiedenmann, Tobias Schade, Julia Frey, Melanie Schade, Jana Wiedenmann und Johann Saumweber.
Bild: Musikverein Ettenbeuren

Veränderungen im Vorstand der Kammeltaler Blasmusik Ettenbeuren

Bei der Generalversammlung des Musikvereins Kammeltaler Blasmusik Ettenbeuren gab es nicht nur eine ausführliche Rückschau auf das vergangene Jahr, es wurde auch ein neuer Vorstand gewählt.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Zunächst bedankte sich der Kammeltaler Bürgermeister Matthias Kiermasz für den hohen Einsatz der Musikkapelle im örtlichen Gemeindeleben. Dann standen die Neuwahlen auf dem Programm.

Zum Vorsitzenden wurde wieder Johann Saumweber, zu seinem Stellvertreter Christian Schütz gewählt. Neue Kassenwartin ist Julia Frey. Jugendbeauftragte wurde Jana Wiedenmann und Melanie Schade ist weiterhin Schriftführerin. Als Beisitzer wurden Tobias Münch, Tobias Schade, Lukas Wiedenmann und neu Andreas Schiller gewählt. Die Kassenprüfer bleiben weiterhin Josef Dreher und Michael Schwarz.

Der Vorsitzende Johann Saumweber bedankte sich bei dem ehemaligen Jugendbeauftragten und dem Beisitzer Daniel Saumweber für ihre Arbeit. Sein Dank galt aber vor allem dem ausscheidenden Kassenwart Josef Grüner für seine 21-jährige geleistete Vereinsarbeit im Vorstand. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren