Newsticker
Lösung im Streit um den Fraktionsvorsitz? Union könnte Brinkhaus für halbes Jahr wählen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Neu-Ulm/Ulm: Ausflugsschiff säuft ab: Heute wird es geborgen

Neu-Ulm/Ulm
27.01.2017

Ausflugsschiff säuft ab: Heute wird es geborgen

Zu einem Einsatz an der eiskalten Donau wurde kürzlich die Feuerwehr gerufen. Das Ausflugsschiff MS Donau war am Neu-Ulmer Ufer wegen des niedrigen Wasserstands halb gesunken.
2 Bilder
Zu einem Einsatz an der eiskalten Donau wurde kürzlich die Feuerwehr gerufen. Das Ausflugsschiff MS Donau war am Neu-Ulmer Ufer wegen des niedrigen Wasserstands halb gesunken.
Foto: Alexander Kaya

Die vor Jahren stillgelegte MS Donau gerät am Neu-Ulmer Ufer in Schieflage. Es ist bereits der dritte Unfall auf dem Fluss innerhalb weniger Monate. Wie das Gefährt mit großem Aufwand aus dem Wasser geholt werden soll.

Über der Donauschifffahrt in Ulm und Neu-Ulm liegt in jüngster Zeit kein Segen. Voriges Jahr gingen zwei Ulmer Schachteln unter. Kürzlich ist nun das Ausflugsschiff MS Donau am Neu-Ulmer Ufer halb gesunken. Grund war offenbar der niedrige Wasserstand. Menschen befanden sich keine an Bord. Heute soll das Schiff geborgen werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.