Newsticker

Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Corona-Risikogebieten erklärt
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Neue Gesichter im Ehrenamt

31.03.2009

Neue Gesichter im Ehrenamt

Großkötz (zg) - Bürgermeister Ernst Walter hat dem VfL Großkötz bei dessen Mitgliederversammlung für die geleistete Arbeit gedankt. Vorsitzender Alfred Weißmann berichtete über das abgelaufene Jahr mit seinen Höhepunkten. Die größte Investition 2008 sei der Bau der Gerätegarage gewesen, der nun abgeschlossen sei. Weißmann bedankte sich nochmals bei allen Helfern für ihr unermüdliches Engagement.

Suche nach jungen Volleyballern

Kassenwart Leo Feustle vermeldete einen stetigen Schuldenabbau und ist mit der Entwicklung des Vereins sehr zufrieden. Er trug seinen Bericht zum letzten Mal vor, denn nach 31 Jahren Ehrenamt, stellte er sich nicht mehr zur Wahl. Mit einer Urkunde und großem Applaus dankte die Versammlung Feustle für dessen Arbeit beim VfL.

Jugendleiter Florian Steber berichtete über die Fußballjunioren des VfL im Kleinfeld und erläuterte die Jugendarbeit bei der JFG Günz 05. Auch er stellte sich nicht mehr zur Wahl.

Neue Gesichter im Ehrenamt

Fußball-Spartenchef Anton Züringer hatte in seiner Laufbahn noch nie so viel Positives zu berichten wie in der laufenden Saison. Die 1. Herrenmannschaft steht derzeit auf dem ersten Tabellenplatz der A-Klasse West. AH-Manager Friedolin Waschhauser berichtete über deren Spiele und Aktivitäten. Ein AH-Ausflug im Sommer sei geplant.

Nicht ganz so positiv lief es dieses Jahr in der Abteilung Volleyball. Abteilungsleiter Alexander Maier informierte über den Abstieg beider aktiver Damenmannschaften aus der Bezirksliga und der Kreisliga. Auch die 1. Herrenmannschaft verfehlte ihr Ziel, um den Aufstieg in die Landesliga mitzuspielen. Im Nachwuchsbereich fehle es immer noch an jungen Volleyballern. Doch die Verantwortlichen haben sich diesem Thema gestellt und versuchen, das Problem bis zur kommenden Saison zu lösen.

Ludwig Brandner berichtete über die Radfahrabteilung und deren Programm. Die Versammlung staunte nicht schlecht, als er von den zurückgelegten Strecken Einzelner berichtete. Die oft über 50-Jährigen würden freitags Touren von ca. 90 Kilometer ohne Mühe bewältigen.

Über den Gymnastikbereich berichteten Marieluise Ruf (Gymnastik) und Gaby Reidinger (Jugendgymnastik). Die gut funktionierende Abteilung mit ihren langjährigen Übungsleiterinnen ist in ihren Angeboten fast immer ausgebucht. Auf vielfachen Wunsch wird nun das Ausdauertraining Step-Aerobic auf 90 Minuten erweitert. Ab April startet wieder das Outdoor-Angebot mit Nordic Walking und der Teilnahme an der Landkreistour.

Ein Höhepunkt des Abends waren die geplanten Neuwahlen. Alfred Weißmann bleibt erster, Carlos Rodriquez zweiter Vorsitzender. Sehr erfreut zeigte sich die Versammlung über die Zusage von Dominik Uhl, der die Nachfolge von Leo Feustle antrat und sich als 1. Kassierer zur Verfügung stellte. 2. Kassierer blieb Uli Riess.

Neuer Jugendleiter

Das Amt der 1. Schriftführerin übernahm Gabriele Dengler, nachdem Sigrid Dechant sich nach zehnjähriger Amtszeit nicht mehr zur Wahl stellte. Sie möchte sich in Zukunft ganz um ihr Amt als 1. Vorsitzende der JFG Günz 05 kümmern.

Als Jugendleiter wurden gewählt: Gaby Reidinger und Wolfgang Itzelberger, welcher das Amt von Florian Steber übernahm.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren