1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Nicht einmal mehr vier Wochen bis zum Radelspaß

Kreise Günzburg/Dillingen

12.08.2019

Nicht einmal mehr vier Wochen bis zum Radelspaß

Mit solchen Rädern und Schildern wird an den Burgauer Stadteinfahrten für den Donautal-Radelspaß geworben.
Bild: Bernhard Weizenegger

Burgau ist dafür das Zentrum. Doch auch in der Region präsentieren sich viele den Teilnehmern.

Am Sonntag, 8. September, wird Burgau zum Zentrum für alle, die gerne mit dem Fahrrad unterwegs sind. Die Strecken bei der 15. Auflage des Donautal-Radelspaßes führen zwar durch weite Teile des Landkreises Günzburg und ein wenig zu den Nachbarn im Kreis Dillingen, aber in der Markgrafenstadt spielt sich das Rahmenprogramm ab. Schon am Vortag gibt es hier eine Party vor der Grundschule. Entlang der Routen präsentieren sich viele Gemeinden und Vereine.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Man habe immer ein wenig Sorge, dass sich das Programm angesichts der vorherigen Veranstaltungen doppeln könne, sagte Lothar Kempfle, Chef des Teams Regionalentwicklung bei Donautal Aktiv, bei einer Präsentation im Burgauer Schloss. Aber es zeige sich jedes Mal, dass es neue Facetten der Region zu erleben gibt. Ohne das Mitwirken Hunderter Ehrenamtlicher sei das alles nicht möglich und sie machten auch den Charme der Veranstaltung aus. Sie sei in der Dimension einzigartig in Süddeutschland.

Eine Chance für die ganze Region

Burgaus Bürgermeister Konrad Barm sieht darin nicht nur für seine Stadt eine Chance, sich zu präsentieren, sondern für die ganze Region. Denn bis auf das Legoland sei sie nicht touristisch geprägt, durch den Radelspaß könne sie an Bekanntheit gewinnen – und zeigen, wie wohl man sich hier fühlen könne. Ein Aspekt, der auch für die Firmen bei der Suche nach Fachkräften zunehmend wichtig sei, unterstrich Lothar Kempfle. Dieser Faktor gewinne weiter an Bedeutung.

Nicht einmal mehr vier Wochen bis zum Radelspaß

Für die Organisatoren geht es jetzt an den Feinschliff. Für die Feuerwehren und Anbieter an den Strecken habe es bereits eine Infoveranstaltung gegeben und die meisten Flyer seien verteilt, sagte Angelika Tittl, Leiterin des Teams Tourismus und Naherholung von Donautal-Aktiv. Jetzt würden beispielsweise schon die Straßensperrungen und Beschilderungen der Strecken vorbereitet.

Weitere Informationen gibt es hier im Internet.

Lesen Sie dazu auch:

Radelnd die Region rund um Burgau entdecken

Zum 15. Mal findet am Sonntag, 8. September 2019, der Donautal Radelspaß statt. Burgau ist in diesem Jahr Start und Ziel mehrerer interessanter Radtouren durch die Landkreise Günzburg und Dillingen. Im und am Burgauer Schloss wurde das Programm präsentiert.
Bild: Bernhard Weizenegger
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren