Newsticker
Corona-Gipfel: Nur mit Booster-Impfung gilt man langfristig als "geimpft"
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Polizei: Alkoholisiert am Steuer: Vier Personen verletzt

Polizei
29.05.2016

Alkoholisiert am Steuer: Vier Personen verletzt

Weil er offenbar alkoholisiert am Steuer saß, baute ein 18-Jähriger einen Verkehrsunfall. Er selbst und vier Mitfahrer wurden verletzt.
Foto: Bernhard Weizenegger

Vermutlich alkoholisiert hat ein 18-Jähriger in Günzburg einen Unfall gebaut, bei dem neben ihm selbst vier weitere Mitfahrer verletzt wurden.

Der junge Mann fuhr offenbar bei leichter Sichtbehinderung durch Nebel die Staatsstraße 2028 von Offingen kommend in Richtung Günzburg. An der Einmündung zur Staatsstraße 2510 kurz vor Günzburg übersah er der Polizei zufolge vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung das Ende der Staatsstraße 2028 und fuhr über die Kreuzung in den gegenüberliegenden Acker. Dort kam der Wagen erst nach etwa 20 Metern auf dem Dach liegend zum Stehen. Der Fahrer und drei Mitfahrer wurden leicht verletzt mit dem Rettungswagen in die Krankenhäuser in Günzburg und Dillingen zur ambulanten ärztlichen Versorgung verbracht. Eine vierte Mitfahrerin wurde schwer verletzt und kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Die Erstversorgung der Fahrzeuginsassen erfolgte durch den Notarzt und vier Rettungswagenbesatzungen. Der Wagen musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. An dem Auto entstand Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.