Newsticker
Markus Söder appelliert an Bund: Konkretes Konzept für Corona-Schnelltests nötig
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Polizei warnt vor Anrufen falscher Polizisten

Landkreis Günzburg

01.11.2019

Polizei warnt vor Anrufen falscher Polizisten

Mit diesem Plakat warnt die Polizei vor Betrügern, die sich am Telefon als Polizisten ausgeben. 
Bild: Martin Gerten/dpa

Unbekannte geben sich am Telefon als Polizeibeamte aus. Zum Erfolg kommen sie mit dieser Betrugsmasche bisher offenbar nicht.

Auch am Mittwoch kam es im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Günzburg wieder zu zahlreichen Anrufen von angeblichen Polizeibeamten bei vornehmlich älteren Bürgern.

Die unbekannten Anrufer versuchten dabei den Angerufenen unter dem Vorwand, dass es in der Nachbarschaft einen Einbruch oder Ähnliches gegeben hätte und dass ihr Name auf einer Liste stehen würde, die man bei festgenommenen Verdächtigen aufgefunden hätte, Angaben über persönliche Verhältnisse zu entlocken. In keinem der angezeigten Fälle gingen die Angerufenen auf diese Masche ein, sodass bislang nach den Erkenntnissen der Polizei auch kein Vermögensschaden eingetreten ist.

Sechs Fälle am Mittwoch im Inspektionsbereich Burgau

Die Kollegen der Inspektion in Burgau melden dieselbe Vorgehensweise. Bei ihnen sind am Mittwochvormittag sechs Fälle von Betrugsversuchen durch falsche Polizeibeamte eingegangen.

Es meldeten sich sechs Personen, die Anrufe erhalten hatten, bei denen sich der Anrufer als Polizeibeamter ausgegeben hatte. Ob es ein und derselbe Täter war und wie beziehungsweise ob die Anrufe zusammenhängen, ist bislang nicht bekannt. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren