Newsticker
EU kauft bis zu 1,8 Milliarden weitere Biontech-Impfdosen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Premiere: Wintertheater Bubesheim: Man liebt sich, man betrügt sich

Premiere
29.10.2019

Wintertheater Bubesheim: Man liebt sich, man betrügt sich

In New York spielt das neuste Stück des Bubesheimer Wintertheaters. Das Ensemble zeigt sich in „Der kleine Laden“ vor großer Wolkenkratzer-Kulisse mit viel Witz und Spielfreude. Es werden noch vier Vorstellungen gegeben.
Foto: Sandra Kraus

Gezeigt wird „Der kleine Laden“. In dem Stück werden die Zuschauer in das New York der frühen 50er-Jahre zurückversetzt - und zu Voyeuren.

Großen Applaus und viel Lob, das persönlich an die Schauspieler des Wintertheaters Bubes-heim adressiert wurde, gab es nach der gelungenen Premiere von „Der kleine Laden“. Diese romantische Komödie, angesiedelt im New York der frühen 1950er-Jahre, scheint auf Anhieb so gar nicht zu den sonst so turbulenten Produktionen des Wintertheaters zu passen. Selbst Heidi Ortlieb, die mit großer Unterstützung durch Vera Hupfauer Regie führte, sagte in ihren einleitenden Worten: „Wir haben uns heuer für ein ruhigeres Stück entschieden.“

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren