Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Projekt: Eine Bereicherung für Offingen

Projekt
06.08.2018

Eine Bereicherung für Offingen

In kurzer Zeit ist neben der Demenzwohnanlage in Offingen ein Gebäude entstanden, das eine Arztpraxis und vier Wohnungen beherbergen wird. Beim Richtfest dabei waren (von links) Diakon Upali Fernando, Ministrantin Antonia Bucher, Offingens zweiter Bürgermeister Robert Hieber, Bauherr Tobias Maurer, Architekt Holger Bucher und Rosi und Günter Veit, der die Praxis beziehen wird.
Foto: Peter Wieser

Im Ort entsteht eine Arztpraxis – direkt neben der Demenzwohnanlage. Warum sich der Mediziner für die Gemeinde entscheidet und was das für den Markt bedeutet.

Eigentlich hätte es in Offingen zwei Gründe zum Feiern gegeben: Die Fertigstellung der Demenzwohnanlage sowie das Richtfest an dem Gebäude daneben, das neben vier Wohnungen mit je drei bis vier Zimmern auch eine Arztpraxis beherbergen wird. Da aber bei der Demenzwohnanlage die Lieferung der Küche noch aussteht, fand nur das Richtfest statt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.