1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Radfahrer ist bei Unfall schwer verletzt worden

Offingen

12.09.2017

Radfahrer ist bei Unfall schwer verletzt worden

In Offingen ist ein Radfahrer bei einem Unfall schwer verletzt worden.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Am Dienstagnachmittag hat sich auf der Bahnhofstraße in Offingen ein Unfall zwischen einem Auto und einem Radler ereignet.

Kurz vor 17 Uhr hat sich am Dienstagnachmittag ein Unfall zwischen einem Radfahrer und einem Auto auf der Bahnhofstraße in Offingen ereignet.

Der Radler sei schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt worden, erklärte die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West am Abend auf Anfrage unserer Zeitung. Mehr konnte die Polizei nicht sagen. cki

Update vom 13. September 2017: Zunächst war von einem Schwerverletzten die Rede gewesen, nun heißt es, die Verletzungen seien mittelschwer. Zu dem Unfall kam es kurz vor 17 Uhr. Ein 53-jähriger Autofahrer fuhr mit seinem Wagen von der Leonhardstraße nach rechts auf die Bahnhofstraße. Dabei übersah er den laut Polizei verbotenerweise gegen die Fahrtrichtung auf dem Gehweg fahrenden Radfahrer, der die Leonhardstraße überqueren wollte. Es kam zum Zusammenstoß.

Der Verletzte wurde mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten zudem Alkoholgeruch beim Radfahrer fest und veranlassten eine Blutentnahme. Neben dem Radfahrer, den eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erwartet, führt die Polizei auch ein Verfahren gegen den Autofahrer wegen fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von knapp 100 Euro, am Auto von etwa 1000 Euro.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%208E1A3017_1.tif
Landkreis Günzburg

Offinger Kirche ist 400 Jahre Berührungspunkt mit Gott

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen