1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Radfahrer stirbt in Rettenbach

Kreis Günzburg

21.05.2018

Radfahrer stirbt in Rettenbach

Auch der Notarzt konnte dem Radfahrer nicht mehr helfen.
Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Ein 82-Jähriger ist im Ort unterwegs gewesen. Plötzlich fiel er vom Rad und blieb regungslos liegen. Zwei Verkehrsteilnehmer kümmerten sich sofort um den Mann.

Ein 82 Jahre alter Radfahrer ist am Samstagnachmittag mit seinem E-Bike in Rettenbach unterwegs gewesen. Als er die Silbermannstraße befuhr, fiel er nach Darstellung der Polizei plötzlich vom Fahrrad und blieb regungslos auf der Straße liegen.

Zwei hinzukommende Verkehrsteilnehmer begannen sofort mit den Reanimationsmaßnahmen und führten diese bis zum Eintreffen des Notarztes vorbildlich durch. Trotz aller Bemühungen starb der Radfahrer noch an der Unfallstelle. Nach ersten Ermittlungen ist der Mann nicht infolge des Sturzes ums Leben gekommen. Die Polizei gab „gesundheitliche Gründe“ an, die zum Tod des 82-Jährigen geführt hätten. (zg)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20ema131.tif
Günzburg

Württembergische Handballmacht in der Günzburger Rebayhalle

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden