Newsticker
RKI warnt vor Überschätzung von Selbsttests in der Pandemie-Bekämpfung
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Radio Horeb sendet aus Günzburg

Kirche

30.01.2019

Radio Horeb sendet aus Günzburg

Der Günzburger Pfarrer Ulrich Däubler im Interview mit Markus Münch von Radio Horeb – der Sender überträgt diese Woche den Gottesdienst aus der Heilig Geist Kirche.
Bild: Claudia Jahn

Hier kann man den Gottesdienst aus Heilig Geist anhören

Die Pfarrei Heilig Geist Günzburg und die Stadtpfarrkirche Heilig Geist stehen im Mittelpunkt bundesweiter Radio-Livesendungen. Der christliche Rundfunksender Horeb kommt mit einem Übertragungswagen, um im Rahmen seiner „Pfarrei der Woche“ aus der Stadtpfarrkirche Heilig Geist den Sonntagsgottesdienst mit Stadtpfarrer Ulrich Däubler live auszustrahlen.

Im Rahmen dieser Sendereihe besucht Radio Horeb ausgewählte Pfarreien, Klöster und Exerzitienhäuser in ganz Deutschland mit einem Übertragungsteam, um die Heilige Messe und weitere Gebetszeiten live auszustrahlen. Daneben erhält die Klostergemeinschaft oder Kirchengemeinde die Möglichkeit, sich mit ihren verschiedenen Gruppierungen und Angeboten in einer Interviewsendung und bei weiteren Liveübertragungen vorzustellen. Die Sendungen aus der Pfarrei Heilig Geist Günzburg beginnen bereits am Donnerstag, 31. Januar, um 13 Uhr. Dann stellt Stadtpfarrer Ulrich Däubler die Pfarrei und die StadtpfarrkircheHeilig Geist“ vor. Das Interview kann im Internet nachgehört werden auf www.horeb.org. Höhepunkt ist dann die Gottesdienstübertragung aus Günzburg am kommenden Sonntag, 3. Februar, um 10 Uhr. (zg)

ist nahezu bundesweit über die neue Rundfunktechnik DAB+ sowie über Satellit, Internet, Phonecast, den Amazon-Sprachassistenten „Alexa“ und über die Horeb-App auf Smartphones empfangbar.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren