Newsticker
Zahl der Corona-Toten erreicht den höchsten Stand seit Februar
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Radtour: Bären, Caffè latte und die Sehnsucht nach der Mitternachtssonne

Radtour
18.06.2014

Bären, Caffè latte und die Sehnsucht nach der Mitternachtssonne

Zwischenstation Berlin-Mitte. Inzwischen ist Raimund Kraus schon viel weiter nach Nordosten geradelt. Er befindet sich in Litauen und möchte zum Nordkap.
Foto: Sammlung Kraus

Raimund Kraus hat nach 2000 Kilometern Litauen erreicht und noch viel vor sich. Am Telefon erzählt er über besondere Begegnungen, helle Nächte und die Kunst der Improvisation

„Ich gönne mir gerade einen Caffè latte.“ Raimund Kraus erzählt dies so, als würde er gemütlich in einem heimischen Wirtshaus sitzen. In der Tat erreichen wir Kraus offenbar in einem gemütlichen Moment und die Handyverbindung ist ausgezeichnet. Aber Kraus ist weit weg. In diesem Augenblick gönnt er sich an einer Tankstelle in Litauen eine Caffè latte. Über 2000 Kilometer ist Kraus bereits geradelt, allein durch Deutschland, über Berlin weiter durch Polen, inzwischen ist er in Litauen angekommen. Rund 156 Kilometer ist er bislang durchschnittlich am Tag gefahren, und es „läuft gut“, sagt er. Er hat noch viel vor sich. Durch die baltischen Staaten soll es weiter über Finnland ans Nordkap gehen, dann über Norwegen und Schweden wieder zurück nach Süden, insgesamt wohl rund 8000 Kilometer. Sein Rad ist in einer gewissen Weise auch sein Haus. Rund 30 Kilo Gepäck inklusive Zelt. Der 51-Jährige übernachtet auf Campingplätzen, aber immer wieder auch in der freien Natur.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.