1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Räuber bedroht Kassiererin mit 30 Zentimeter langem Messer

Günzburg

24.11.2013

Räuber bedroht Kassiererin mit 30 Zentimeter langem Messer

Ein Unbekannter hat in Günzburg eine Frau mit einem Messer bedroht und sie ausgeraubt.
Bild: Symbolbild. Wiedemann

Der Unbekannte hat in Günzburg eine Tankstelle überfallen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Ein Unbekannter hat am Samstagabend gegen 20.15 Uhr eine Tankstelle in Günzburg überfallen und eine Frau mit einem 30 Zentimeterlangen Messer bedroht.

Das ist nach Angaben der Polizei passiert: Die Frau, eine Kassiererin, wollte nach Geschäftsschluss die Tankstelle eines Verbrauchermarkts in der Augsburger Straße, verlassen, als sie von einem unbekannten jungen Mann beraubt worden ist. Der Täter bedrohte die Kassiererin mit einem circa 30 Zentimeter langen Küchenmesser, als sie in ihr rotes Auto, das auf dem Gelände geparkt war, einsteigen wollte. Der Unbekannte raubte etwa 200 Euro.

Jetzt sucht die Polizeiinspektion Günzburg nach Zeugen, die Hinweise zu dem Raubüberfall und dem flüchtigen Unbekannten geben können.

Täterbeschreibung: Bei dem Täter handelt es sich nach Polizeiangaben um einen circa 20 Jahre alten Mann, der etwa 1,68 Meter groß ist, eine hagere Statur hat und bekleidet war mit einer hellblauen Kapuzenjacke und einer hellen Hose. Der Unbekannet sprach Deutsch mit einem osteuropäischem Akzent.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
ZofkaIMG_3971.JPG
Günzburg

Der Alltag im Krieg

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket