Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Riedheim: Im Kampf gegen K.o.-Tropfen

Riedheim
25.11.2016

Im Kampf gegen K.o.-Tropfen

Lena Edelmann zeigt den Prototypen ihrer Erfindung. Der spätere K.o.-Kuli ist deutlich handlicher.
2 Bilder
Lena Edelmann zeigt den Prototypen ihrer Erfindung. Der spätere K.o.-Kuli ist deutlich handlicher.

Zwei Schülerinnen haben einen Kuli erfunden, der die Substanzen in Getränken nachweisen kann. Eine der Schülerinnen ist aus Riedheim.  

Eine Horrorgeschichte machte vor circa drei Jahren die Runde: Auf Weihnachtsmärkten verschenkten Unbekannte Glühwein, in den sie K.o.-Tropfen gemischt hatten. Die Motivation dahinter war offensichtlich, Opfer zu berauben und zu vergewaltigen, denn die Substanz macht willenlos, bewusstlos und kann in Kombination mit Alkohol sogar zum Tod führen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.