Newsticker
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz liegt bundesweit bei 6,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Röfingen/Bibertal: Mehr als 40.000 Euro Schaden: Was die Unfallursachen waren

Röfingen/Bibertal
09.03.2021

Mehr als 40.000 Euro Schaden: Was die Unfallursachen waren

Mehr als 40.000 Euro Schaden sind das Resultat aus zwei Unfällen in Röfingen und Bibertal.
Foto: Alexander Kaya

Mehr als 40.000 Euro Schaden: Das ist das Resultat aus zwei Verkehrsunfällen, die sich am Montag, 8. März 2021, in Röfingen und Bibertal ereigneten. Wie es dazu kam.

Sekundenschlaf war nach Angaben der Polizei in Burgau die Ursache eines Unfalls, der sich gegen 7.30 Uhr zwischen Scheppach und Burgau ereignete. Ein 43-Jähriger geriet deshalb auf Höhe Röfingen mit seinem Auto über die Fahrbahnmitte. Sein Wagen streifte den Auflieger eines entgegenkommenden Sattelzuges, den ein 51-Jähriger steuerte. Beim Zusammenprall entstand ein Schaden in Höhe von ungefähr 30.000 Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.