Newsticker

Steigende Infektionszahlen: Bundesregierung erklärt Regionen in elf EU-Ländern zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Rote Herzluftballons an der Eberlin-Mittelschule in Jettingen

Jettingen-Scheppach

29.07.2020

Rote Herzluftballons an der Eberlin-Mittelschule in Jettingen

Mit Herzluftballons verabschiedeten sich die Schüler bei der Entlassfeier an der Eberlin-Mittelschule in Jettingen-Scheppach von der Schule.
Bild: Mittelschule

Die Eberlin-Mittelschule in Jettingen-Scheppach ehrt die Schulbesten zum Abschluss. Die Schüler danken dafür mit roten Ballonherzen.

Mit einer festlichen Feier verabschiedete Rektor Jochen Voto die 22 Schüler der neunten Klasse. Musikalisch umrahmt wurde die Verabschiedung durch das Eberlin-Ensemble und eine Soloeinlage von Laila Pflieger, einer Abschlussschülerin der Eberlin-Mittelschule, unter der Leitung von Sarah Weng.

Die Marktgemeinde Jettingen-Scheppach, der Markt Burtenbach und die Firma Ludofact ehrten und beschenkten die Schulbesten Marco Olesch (Durchschnitt 1,5), Laila Pflieger (1,7) und Merle Weßbecher (1,8). Außerdem zeichnete die Raiffeisenbank Jettingen-Scheppach die Schulbesten im Bereich der berufsorientierenden Fächer Technik, Soziales und Wirtschaft aus: Marco Olesch (Technik), Merle Weßbecher, Anastasia Gramegna, Nasiba Mohammadi (Soziales), Günay Kabasakal (Wirtschaft).

Folgende Entlassschüler durften von ihrem Klassenlehrer Jochen Voto die Zeugnisse in Empfang nehmen:

Yagmur Aydin, Jermaine Bayer, Nico Daros, Lukas Glomb, Anastasia Gramegna, Lucy-Lu Hausner, Lisa Hermann, Melissa Hintersberger, Günay Kabasakal, Julie Keil, Harun Maltepe, Nasiba Mohammadi, Marco Olesch, Osman Özdemir, Laila Pflieger, Dominik Plattner, Ronny Poppe, Fatima Sahin, Maurice Ullmann, Lena Weigl, Merle Weßbecher, Julia Wisniewska. (zg)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren