Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. SPD will Bau von Eigenheimen fördern

12.11.2007

SPD will Bau von Eigenheimen fördern

Ein knappes halbes Jahr vor den Kommunalwahlen hat die Leipheimer SPD junge Familien im Blick: Hartmut Hühn, der Vorsitzende des Leipheimer Ortsvereins kündigte einen Antrag der Sozialdemokraten auf städtische Förderung "junger Familien" beim Grunderwerb zum Bau eines Eigenheims an. Noch hat die CSU das Papier nicht in der Fraktion beraten, ihr Vorsitzender, Dr. Volkhard Schreiner, signalisierte in der jüngsten Stadtratssitzung bereits christdemokratische Ablehnung.

Hintergrund des SPD-Antrags sind Verzögerungen, die bei der Realisierung des geplanten Riedheimer Baugebiets "Bildeiche" aufgetreten sind. Wie berichtet, sollte hier ursprünglich bereits im Herbst 2006 Baureife erlangt werden. Doch dies klappte nicht. Denn vielen Interessenten waren offenbar die 97,50 Euro pro Quadratmeter, die sich in diesem feuchten Gebiet als Grundstückspreis ergaben, zu hoch. Als alternative Bauplätze wurden dann die Riedheimer Streuobstwiesen ins Gespräch gebracht. Eine städtische, informelle Bedarfs-Abklärung verzögert die Planung bei der Bildeiche weiter.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.