1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Schäferhund beißt Schüler in die Schulter

Landensberg

22.12.2013

Schäferhund beißt Schüler in die Schulter

Ein Schäferhund hat in Landensberg einen Schüler gebissen (Symbolbild).
Bild: Peter Fastl (Archiv)

Der Zwölfjährige war gerade auf dem Weg zur Schule. Der Hund war hinter dem Zaun, biss aber trotzdem zu.

In Landensberg hat ein Schäferhund am Freitagmorgen einen Zwölfjährigen gebissen. Der Vater hat daraufhin Anzeige gegen die Hundebesitzerin erstattet. Wie die Polizei berichtet, ging der Junge gegen 7 Uhr auf dem Schulweg an einem Grundstück in der Bachbergstraße vorbei. Der Hund lief auf der anderen Seite des Zauns bellend nebenher.

Am Gartentürchen lehnte sich der Hund mit beiden Vorderpfoten über das Türchen und biss den Zwölfjährigen in die rechte Schulter. Dabei wurde seine Jacke zerrissen und er erlitt mehrere Kratzwunden. (manu)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
KAYA4458.JPG
Günzburg

Kleintransporter kracht ungebremst in Sattelzug

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket