Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Schießen: Bezirksschützentag: Viel Glanz, ehrliche Worte und mulmige Gefühle

Schießen
09.03.2020

Bezirksschützentag: Viel Glanz, ehrliche Worte und mulmige Gefühle

Lautstark Salut schossen die Böllerschützen aus der Region vor der Burggrafenhalle. In Burtenbach fand der 70. Bezirksschützentag statt. Erstmals hatte der Schützengau Burgau die Gastgeber-Rolle übernommen.
Foto: Sandra Kraus

Coronavirus, Schützenjugend und Mitgliederschwund legen Schatten auf das schönste Fest der Schützen.

Schützenfunktionäre, Fahnenabordnungen und Schützenkönige aus ganz Schwaben, vom Ries bis zum Bodensee und vom Lech bis zur Iller, haben sich in Burtenbach zum 70. Schwäbischen Schützentag getroffen. Der Gau Burgau, mit 1627 Mitgliedern der kleinste unter den 22 schwäbischen Gauen, war zum ersten Mal Gastgeber.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.