Newsticker
Johnson & Johnson verschiebt Einführung von Corona-Impfstoff in Europa
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Schützen haben die Schießanlage renoviert

Ehrenamt

21.11.2019

Schützen haben die Schießanlage renoviert

Neuwahlen beim Scheppacher Verein bringen nur kleine Änderungen

Beim Schützenverein 1921 Scheppach hat sich einiges getan: So ist ab Januar die Schießanlage im Dachgeschoss renoviert worden, und ab Juni wurde die Schießanlage im Erdgeschoss auf die modernste elektronische Technik umgerüstet. Das sei nur dank der großen Unterstützung vieler Mitglieder möglich gewesen, sagte Schützenmeister Robert Höck bei der Generalversammlung der Scheppacher Schützen.

Er freue sich ganz besonders, so Höck, dass der Umbau nun vor seiner Vollendung steht und am 29. November wie geplant die neue Anlage mit der Eröffnung des Weihnachtsschießens in Betrieb genommen werden kann, heißt es in der Pressemitteilung.

Trotz dieses zeitaufwendigen Projekts sei es dem Scheppacher Schützenverein aber auch gelungen, auf sportlicher und gesellschaftlicher Ebene seinen Verpflichtungen nachzukommen. So bestreiten fünf Mannschaften den aktuell laufenden Rundenwettkampf. Außerdem haben die Schützen ein Sommerfest sowie ein Schnupperschießen im Rahmen des Ferienprogrammes der Gemeinde angeboten. Auch die Berichte von Kassierer, Sportwart und Jugendwart zeugten von der positiven Arbeit des Scheppacher Schützenvereins, wurden doch im vergangenen Jahr viele Podestplätze bei Meisterschaften und Wettkämpfen belegt. Und bei der Neuwahl konnten alle Posten besetzt werden. Ihre Ämter abgelegt haben Michael Haugg (Schriftführer), Eugen Reißmüller und Hans-Jürgen Bruch (beide Kassenprüfer). Als Erster Schützenmeister wurde Robert Höck bestätigt, der Zweite Schützenmeister ist Markus Beuer. Gewählt wurden außerdem als Kassierer Roland Förster, als Schriftführer Lukas Schuler, als Sportwart Reinhold Lipp und als Jugendwart Lisa Birkner. Jugendvertreter ist Julian Hoser, um die Öffentlichkeitsarbeit kümmert sich Petra Beuer. Beisitzer sind Leo Ittner, Kathrin Ittner, Michael Haugg, Thomas Seitz und Thomas Mayer. Und als Kassenprüfer wurden bei der Versammlung Hans Walburger und Markus Schneider gewählt. (zg)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren