Newsticker

USA: Fünf Millionen gemeldete Corona-Infektionen seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Schwarz schließt Filialen

11.11.2009

Schwarz schließt Filialen

Gundelfingen (vN, pm) - Die Firma Schwarz Gundelfingen GmbH bestätigte auf Anfrage unserer Zeitung die Schließung ihrer Filialen in Günzburg und Heidenheim. 2008 haben Investoren das ehemals insolvente Unternehmen Fleischwerke Xaver Schwarz GmbH & Co. KG gekauft. Das Investment erfolgte laut Pressemitteilung der Firmengruppe mit der Zielsetzung, alle Mitarbeiter in die neue Unternehmensgruppe zu überführen.

Bereits zum damaligen Zeitpunkt sei jedoch ersichtlich gewesen, dass das bisherige Filialkonzept nicht tragfähig war. Dennoch entschloss sich die Geschäftsleitung, das Filialkonzept noch für ein Jahr aufrecht zu erhalten und die Geschäftsentwicklung unter wirtschaftlichen Aspekten genau zu prüfen.

Anders als im Produktionsbetrieb Xaver Schwarz GmbH sei durch die Restrukturierung und trotz der Bemühungen der Mitarbeiter im Filialgeschäft keine positive Geschäftsentwicklung erreicht worden. Daher habe sich die Geschäftsleitung entschlossen, die Filialen in Günzburg und Heidenheim mit je zwei Mitarbeitern zu schließen. Die verbleibenden Filialen in Gundelfingen und Ulm (Münsterplatz) werden als reine Werksverkäufe fortgeführt.

Der Produktionsbetrieb Xaver Schwarz selbst konnte laut Geschäftsführer Thomas Urmann trotz schwierigen Marktumfeldes erfolgreich restrukturiert werden. Aufgrund der steigenden Nachfrage der Großkunden seien zudem bereits neue Mitarbeiter im Produktionsbetrieb eingestellt worden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren