1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Segen für das neue Musikheim

Jubiläum I

04.06.2018

Segen für das neue Musikheim

Mit einem ökumenischen Gottesdienst, gehalten von Stadtpfarrer Ulrich Däubler und Pfarrerin Jutta Martin, bezog die Stadtkapelle Günzburg ihr Domizil.
Bild: H. Kircher

Die Stadtkapelle Günzburg kann endlich ihr neues Domizil beziehen

„Schenke uns den guten Ton und gib uns deinen Segen ...“ Mit einem ökumenischen Gottesdienst, gehalten von Stadtpfarrer Ulrich Däubler und Pfarrerin Jutta Martin, bezog die Stadtkapelle Günzburg, die ihr 25-jähriges Bestehen feierte, am gestrigen Sonntag ihr neues Domizil im Naturfreundehaus.

Was am 1. August 2016 mit dem Ausräumen begonnen hatte, fand jetzt knapp zwei Jahre später einen feierlichen Abschluss. Am Samstagabend rockten die österreichische Partnerkapelle „Jung St. Marien“ und „Blechverrückt“. Am gestrigen Sonntag läutete ein ökumenischer Gottesdienst mit Weihe den zweiten Festtag ein. Es sei ein „Lebenshaus“ zur Ehre Gottes und der Freude an der Musik mit „zwischenmenschlichem Zusammenklang“, betonte Pfarrer Däubler.

Auch die Naturfreunde feierten kräftig mit und weihten ihre neue Hütte, die aus dem ehemaligen Freisitz entstanden ist, ein. (kih/sawa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Marktplatz_GZ_Christbaum_22Nov18_21(1).tif
Günzburg

„Schlag ins Gesicht für Anlieger in der Innenstadt“

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden