Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Sie wollen mehr Präsenz im Internet zeigen

Ehrenamt

18.04.2018

Sie wollen mehr Präsenz im Internet zeigen

Mit einem neuen Vorstand unter Vorsitz von Joachim Töpelt präsentiert sich die Selbsthilfegruppe Dialyse und Transplantierte Günzburg.
Bild: Hilde Gerke

Die Selbsthilfegruppe Dialyse und Transplantierte hat gewählt

Der Vorsitzende des Selbsthilfegruppe Dialyse und Transplantierte Günzburg, Joachim Töpelt bleibt im Amt, bei den anderen Vorstandsämtern aber hat es Veränderungen gegeben. Zweite Vorsitzende ist jetzt Lydia Töpelt.

Die Kasse hat Michael Scharlack übernommen, Verena Wenzel wurde bei der Jahreshauptversammlung in Deffingen als Schriftführerin gewählt. Als Beisitzerin unterstützt Mareike Scharlack den Vorstand. Um mehr Präsenz der Selbsthilfegruppe im Internet und in den Medien will sich Pressewart Ronny Töpelt kümmern. Mit Dank verabschiedet wurden Kassiererin Ruth Hörmann sowie Ingeborg Hindler, die nach langjähriger Arbeit den Vorstand aus privaten Gründen verlassen haben.

Der neue Vorstand ist schon aktiv und plant die Termine für das laufende Jahr. Angekündigt ist ein buntes Programm unter anderem mit Minigolf und Stammtischen. Diese Termine sind auf http://www.shg-dialyse.de einsehbar. Informationen gibt es beim Vorsitzenden Joachim Töpelt unter Telefon 08221/250848. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren