Newsticker

US-Regierung rudert zurück: Ausländische Studenten dürfen trotz Corona-Semester bleiben
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. So wird 2020 im Leipheimer Zehntstadel

Kultur

17.12.2019

So wird 2020 im Leipheimer Zehntstadel

Er kommt nächstes Jahr in den Leipheimer Zehntstadel: Kabarettist Michael Altinger.
Bild: Horst Hörger

Das neue Kulturhalbjahr beginnt am 19. Januar mit einem Kindertheater. Was es sonst noch gibt und was bei Kabarettist Michael Altinger auf dem Programm steht.

Seit diesem Montag sind die Tickets erhältlich: Das neue Halbjahresprogramm des Leipheimer Zehntstadels ist da. Und es steckt wieder eine Menge spannendes drin.

Das neue Kultur-Halbjahr im Zehntstadel beginnt am 19. Januar mit dem Kindertheater „Das Traumfresserchen“. Ein Theaterstück für Erwachsene und Jugendliche ist „Wenn Du einmal groß bist“ (6. Februar). Es erzählt die wahre, ergreifende Geschichte eines Vaters, der ein optimistisches Buch für seinen Sohn zum dritten Geburtstag schrieb und illustrierte – 1944 im KZ Theresienstadt.

Grips & Humor bietet Kabarettist Michael Altinger

Beste Unterhaltung mit hohem Spaßfaktor bietet Vollblut-Entertainer Lars Redlich am 16. Februar. Am 12. März macht das Duo „Black Patti“ akustische Blues- und Roots-Musik, die klingt, als käme sie noch aus der Vorkriegszeit und direkt vom Mississippi.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Ein weiteres Kindertheaterstück, diesmal über ein Igelkind ohne Stacheln, kommt am 22. März auf die Bühne, und Grips & Humor stehen am 26. März im Mittelpunkt: Bei Kabarettist Michael Altinger & seiner Ein-Mann-Band, Martin Julius Faber. Am 3. April feiert das beliebte Irish Spring-Festival seinen 20. Geburtstag (und 15 Jahre in Leipheim).

Neuheit in der Kleinkunstwelt im Zehntstadel

Eine Neuheit in der Kleinkunstwelt ist der schwäbische Illustrator Micha Marx mit seinen witzigen Diavorträgen, bei denen er eigene, rotzig-charmante Cartoons zeigt: am 26. April. Und am 30. April laden „The Ukelites“ zum Tanz in den Mai ins Rote Foyer, mit einer so noch nie gehörten Zeitreise durch die Musik des 20. Jahrhunderts.

Seine neue, erstaunliche Show präsentiert der Mentalmagier Christoph Kuch am 7. Mai und am 20. Mai bieten „Die Abenteurer“ um Mulo Francel von Quadro Nuevo einen besonderen Ohrenschmaus mit feinster Welt- und Straßenmusik. Bei schönem Wetter findet das Konzert im Schlosshof statt. Und der Abschluss der Saison, der erste Butterbrezel-Jazz im Schlosshof am 7. Juni, ist gleichzeitig der Übergang zum Sommer-Programm. (zg)

Eintrittskarten sind bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen erhältlich, per print@home auf www.zehntstadel-leipheim.de, bei der Stadtverwaltung Leipheim, Telefon 08221/707-10 oder -37 und bei der Buchhandlung Hutter in Günzburg.

Das könnte Sie auch interessieren:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren