Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Soziales: Wenig Kinder im Hort

Soziales
12.09.2019

Wenig Kinder im Hort

Im Februar 2020 soll der neue Hort am Großkötzer Schlossplatz in Betrieb gehen, auch wenn die Bauarbeiten derzeit etwa zwei Wochen hinter dem Plan liegen.
Foto: Irmgard Lorenz

Der Neubau in Großkötz bleibt im Kostenrahmen, aber die Zahl der Anmeldungen ist gering. Was das für die Gemeinde bedeutet

Zuerst die gute oder zuerst die schlechte Nachricht? Das Positive zuerst: Die Baukosten für den mit insgesamt 1,2 Millionen Euro veranschlagten Kinderhort am Großkötzer Schlossplatz werden voraussichtlich etwas günstiger sein als geplant. Derzeit liege man etwa 50000 Euro unter der Kalkulation, sagte Architekt Hermann Spiegler in der Gemeinderatssitzung. Teuer werden könnte für die Gemeinde Kötz aber der Betrieb, zumal derzeit nur neun Kinder für den Hort angemeldet sind, wie Bürgermeister Ernst Walter auf Anfrage mitteilte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.