Newsticker

In NRW leben bereits zwölf Millionen Menschen im Corona-Risikogebiet
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Spielvereinigung ist gut aufgestellt

Sport

25.04.2015

Spielvereinigung ist gut aufgestellt

Bei der Jahreshauptversammlung der Spielvereinigung Gundremmingen sind auch engagierte Sportler ausgezeichnet worden.
Bild: Spielvereinigung

Gundremminger bieten viel für die Gemeinde und haben dabei großen Erfolg

Bei der Jahreshauptversammlung der Spielvereinigung Gundremmingen hat Vorsitzender Armin Herold über Erfolge berichtet. Jugendleiter Roland Ferner konnte auf eine erfolgreiche Jugendarbeit im Bereich Fußball zurückblicken. Auch die Abteilung Turnen/Leichtathletik sei gut aufgestellt, was Abteilungsleiterin Anja Bronnhuber und Stellvertreterin Katja Wecker zu verdanken sei.

Finanziell ist der Verein gesund, heißt es in der Mitteilung. Reinhard Hartmann konnte die Kasse positiv abschließen. Er gibt nach 31 Jahren als Hauptkassierer das Amt ab. Dem Vorstand gehören nach der Wahl unter Leitung von Bürgermeister Tobias Bühler und Alfred Herrmann an: Armin Herold (Vorsitzender), Richard Tomona (Stellvertreter), Sylvia Fritsch (Hauptkassiererin), Julia Ziegler (Schriftführerin), Michael Reich (Abteilungsleiter Fußball), Markus Schwarz (Stellvertreter), Anja Bronnhuber (Abteilungsleiterin Turnen/Leichtathletik), Katja Wecker (Stellvertreterin), Petra Schmid (Abteilungsleiterin Theater), Niklas Mokosch (Stellvertreter), Bernd Schwarz (Vereinsjugendleiter), Stefan Herrmann (Stellverteter), Roland Ferner, Alexander Haber, Michael Lasar und Tanja Dehmel (alle Beisitzer) sowie die Kassenprüfer Gabi Roth und Klaus Roth.

Zudem sind langjährige Mitglieder geehrt worden. Dazu gehören Christoph Bartl, Fabian Bruder, Heiko Bruder, Mathias Dietmayer, Josef Eberle, Daniel Maier, Ute Bruder, Wilhelm Essler, Robin Eberle, Simon Eberle, Daniel Breier, Marco Koch, Martin Neumeier, Thomas Oberlander und Karl Plepla für 15 Jahre; Simon Herold, Christina Fischer, Alfred Berger, Stefan Tomona, Andreas Baur, Martin Bauer und Marion König für 25 Jahre; Robert Knabl, Angelika Hoser und Erlfried Häberle für 40 Jahre sowie für 50 Jahre Anneliese Pecher, Wilhelm Schmid, Alfred Herrmann und Walter Storr.

Bürgermeister Bühler zeichnete Geräteturnerinnen für Erfolge beim Gaukinderturnfest mit der silbernen und goldenen Sportmedaille der Gemeinde aus. Die silberne Medaille erhielten Svenja Wecker, Laura Heidel, Anna-Sophie Motzer, Marie Hahn, Leonie Heidel, Lara Keck und Magdalena Müller. Die goldene Sportmedaille ging an Jessica Novotny, Carla Neubeck und Janina Wecker. Reinhard Hartmann ist zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt worden. Es wird gewürdigt, dass er sich 31 Jahre als Hauptkassierer, 20 als Jugendtrainer und 20 Jahre als aktiver Fußballer engagiert hat. Für seine Dienste erhält er vom Landes-Sportverband die Dienstnadel in Gold mit Kranz. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren