Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Sprechtag für Existenzgründer

07.10.2009

Sprechtag für Existenzgründer

Landkreis (pm) - Der Weg in die Selbstständigkeit ist lang, steinig und voller Hindernisse. Nur zehn Prozent aller Studienabgänger in Deutschland haben den Mut, die Gründung einer neuen Existenz zu wagen. Gute Vorbereitung und eine fachkundige Beratung können Interessierten diesen Schritt erleichtern.

Deshalb bietet die Regionalmarketing Günzburg - Wirtschaft und Tourismus, die seit Anfang 2009 auch für die Aufgaben im Wirtschaftsförderungsbereich zuständig ist, seit einigen Jahren Existenzgründersprechtage in Kooperation mit Industrie- und Handelskammer (IHK) und Handwerkskammer (Hwk) für Schwaben an.

Was ist bei Businessplan, Steuer- und Rechtsfragen, Finanzierung und Förderung zu beachten? Was sind die Herausforderungen - auch im privaten Bereich - die eine Existenzgründung mit sich bringt? Diese und weitere Fragen werden beim Existenzgründersprechtag am Mittwoch, 14. Oktober, von 14 bis 18 Uhr im Vortragsraum (3. OG) der Raiffeisenbank Krumbach, Luitpoldstraße 2, von fachkundigen Referenten behandelt. Es stehen Vorträge zu Steuer- und Rechtsfragen, Finanzierung und Förderung sowie ein Erfahrungsbericht von Michael Bornschlegl, dem Geschäftsführer der Bornschlegl Bau GmbH (Kammeltal, auf dem Programm.

Informationen zum Programm sowie das Anmeldeformular finden Sie sowohl im Internet unter: http://wirtschaft.landkreis guenzburg.de/existenzgruendersprechtage, als auch im Flyer, der bei Veranstaltern und Partnern (alle Sparkassen und Raiffeisen- bzw. Volksbanken, Agentur für Arbeit, IHK, Hwk und Regionalmarketing Günzburg) erhältlich ist.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren