Newsticker
Nur 47 Prozent Wirksamkeit bei Impfstoff von Curevac - Staat hält an Beteiligung fest
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Studie: Verbesserungen für Bahnkunden

Studie
16.10.2013

Verbesserungen für Bahnkunden

Von der Regio-S-Bahn Donau-Iller sollen auch Bahnkunden im Landkreis Günzburg profitieren. Das Fahrgastaufkommen auf den Bahnstrecken (das Foto entstand am Günzburger Bahnhof) wird sich laut einer Studie deutlich erhöhen.

Verbandsdirektor Riethe stellt die Vorteile der geplanten Regio-S-Bahn Donau-Iller im Kreisausschuss vor. Im Landkreis Günzburg sind keine Investitionen vorgesehen

Landkreis Ein durchgängiger Halbstundentakt auf sechs Bahnlinien, zusätzliche Haltepunkte, kürzere Fahrtzeiten – Bahnkunden sollen von der geplanten Regio-S-Bahn Donau-Iller profitieren. Auf den Zulaufstrecken in die Oberzentren Ulm und Memmingen soll es viele Verbesserungen für die Fahrgäste geben. Der Direktor des Regionalverbands, Markus Riethe, stellte das Ergebnis der Hauptstudie jetzt im Kreisausschuss vor. Seine Botschaft: Der Landkreis Günzburg werde von der Regio-S-Bahn profitieren, obwohl auf den Strecken vor Ort alles beim Alten bleibt und deshalb auch keine Investitionen nötig werden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.