1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Süße Leckereien mit Liebe gebacken

ZuckergussGZ

14.03.2018

Süße Leckereien mit Liebe gebacken

Copy%20of%20Beeren_Kronentorte.tif
2 Bilder
Claudia Deininger aus Reisensburg buk eine „Beerige Kronentorte“.
Bild: Repro

Das 17. Sammelheft mit bewährten Rezepten ist jetzt erschienen. Zwei

Als wären es Diamanten, die von den Zacken der Krone gehalten werden, leuchten die frischen Beeren und lassen das Wasser im Mund zusammen laufen. Die „Beerige Kronentorte“ von Claudia Deininger aus Reisensburg ist eine Augenweide. Das Rezept auf Seite 26 des neuen Zuckerguss-Magazins ist schon ein kleines Kunstwerk. Beim ersten Versuch sollten gut zwei Stunden Zubereitung eingeplant werden. Deininger hat die Torte schon oft gemacht: „Sie kommt gut an und schmeckt fruchtig und frisch“ – ideal also für die kommenden warmen Jahreszeiten. Sie empfiehlt, am Vormittag den Boden zu backen und nachmittags die Füllung zu bereiten. Die Idee für die ungewöhnliche Tortenform kam von einer ähnlichen Torte, die sie als Backexpertin zur Kronentorte verändert hat. „Backen und kochen sind meine Leidenschaft“, sagt sie.

Das zweite Rezept stammt von Christine Ortlieb aus Leipheim: Quark-Vanille-Muffins. Die sind schnell zubereitet und schmecken lecker.

Die bewährten Rezepte unserer Leserinnen und Leser funktionieren – das macht auch den Erfolg der Heftreihe aus, die inzwischen zum 17. Mal erscheint. Sie reichen vom feinen Ananas-Fleckerl-Kuchen mit Kokoshaube über herrlich cremige Mandarinen-Eierlikör-Torte bis zu saftigen Zitronenschnitten. In einem Sonderteil sorgen sechs Motivtorten für große Augen – natürlich Schritt für Schritt erklärt und ganz einfach nachzumachen.

Da die Günzburger Zeitung heuer ihr 70-jähriges Bestehen feiert, werden unter allen Interessenten sieben Zuckerguss-Exemplare verlost. Wer an dem Gewinnspiel teilnehmen will, schickt eine E-Mail mit seinen Kontaktdaten (Anschrift) an die Adresse gewinnspiel@guenzburger-zeitung.de (Stichwort: Zuckerguss); oder aber eine Postkarte an die Günzburger Zeitung, Redaktion, Hofgasse 9, 89312 Günzburg. Bitte auch hier das Stichwort „Zuckerguss“ nicht vergessen. Einsendeschluss ist der 17. März. Die Gewinner werden veröffentlicht und erhalten postwendend ihr Exemplar. Viel Glück! (bwz, ioa)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%208E1A3249_1(1).tif
Burgau

Er notierte Meilensteine im Jägerleben

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen