Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Tombola bringt Geldsegen für die Kinderkrippe

27.07.2010

Tombola bringt Geldsegen für die Kinderkrippe

Ichenhausen Die Belegschaft der Kronen-Apotheke und des Natura Vit-Biomarktes unter der Leitung von Apotheker Konrad Eberhardt haben den erzielten Gewinn ihrer Tombola anlässlich des Ichenhauser Stadtfestes an die Leiterin des städtischen Kindergartens "Storchennest" und der Kinderkrippe, Elvira Mader, überreicht. Die Idee zu dieser Aktion hatten die Mitarbeiterinnen bereits im Jahr 2009, doch da musste das Stadtfest wegen schlechten Wetters ausfallen.

Innerhalb von drei Stunden hatten die Loseverkäuferinnen 3000 Lose an das Stadtfestpublikum verkauft. So kamen 1200 Euro für die Kinderkrippe zusammen.

Im Beisein von Bürgermeister Hans Klement und Sachbearbeiter Rainer Tomasini ging die Spende an die Leiterin Elvira Mader. Von dem unerwarteten Geldsegen will die Kinderkrippe einen sechssitzigen Wagen für die Kinder anschaffen. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren