Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Tragischer Verkehrsunfall in Günzburg: Kind wird von Auto überfahren und stirbt

Günzburg

05.08.2020

Tragischer Verkehrsunfall in Günzburg: Kind wird von Auto überfahren und stirbt

In Günzburg starb am Mittwochmittag ein siebenjähriges Mädchen bei einem Verkehrsunfall.
Bild: Bernhard Weizenegger

Ein siebenjähriges Mädchen wird am Mittwochmittag auf einem Parkplatz einer Wohnanlage in Günzburg von einem Auto überfahren und so schwer verletzt, dass es stirbt.

Dramatische Szenen spielen sich am Mittwochmittag auf dem Parkplatz der Wohnanlage Am Wasen an der Ulmer Straße ab. Ein 71-jähriger Autofahrer übersieht beim Ausparken ein siebenjähriges Kind auf dem Skateboard. Das Mädchen wird überrollt und stirbt wenig später im Krankenhaus.

Laut Polizei beginnt ein zufällig anwesender Arzt sofort mit den Reanimationsmaßnahmen. Das Mädchen wird von der Besatzung des Rettungshubschraubers mit dem Krankenwagen in die Kreisklinik gebracht. Während der Fahrt wird die Reanimation fortgesetzt. Im Günzburger Krankenhaus versucht ein großes Ärzteteam alles Mögliche, um das junge Leben zu retten. Doch das Mädchen schafft es nicht und stirbt an den schweren Verletzungen.

Rettungskräfte versuchten alles Mögliche, um das junge Leben zu retten.
Bild: Bernhard Weizenegger

Die Ulmer Straße bleibt zwischen der Abzweigung Weißenhorner Straße und dem Bahnübergang Richtung Leipheim eineinhalb Stunden lang gesperrt. Bis 15.45 Uhr dauert die Unfallaufnahme durch einen Gutachter.

Zahlreiche Polizeibeamte sind vor Ort. Sie müssen die aufgebrachten Angehörigen beruhigen und riegeln den Zugang zum Unglücksort ab. Auch die Helfer von Feuerwehr und den Rettungsdiensten sind tief berührt vom Unglück.

Der große asphaltierte Parkplatz Am Wasen lädt ein zum Spielen. Der Platz wird außer von Anwohnern auch von Besuchern des Friedhofs befahren.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren