1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Unterstützung für Flutopfer

10.10.2018

Unterstützung für Flutopfer

Pater Georg

Förderverein „Bibertal hilft“ gibt 4000 Euro

Fünf Jahre wirkte der indische Pater George Aranchery (CST) in Bibertal. Das ist zwischenzeitlich zwar 22 Jahre her, doch immer noch hat er viele Freunde in der Gemeinde Bibertal und darüber hinaus. Der ursprüngliche „Förderverein Indien“ wurde zwar zwischenzeitlich in „Bibertal hilft“ umbenannt, doch die Unterstützung der Anliegen des Priesters hält weiter an. Unlängst beschloss der Vorstand des Fördervereins, den Flutopfern von Kerala, der Heimat von Pater Georg, mit 4000 Euro zu helfen. Tausende von Menschen wurden durch die Regenfälle und Erdrutsche obdachlos, berichtet der Förderverein. In Kerala mussten mehr als 35 Dämme geöffnet und somit mehr Wasser freigesetzt werden, das die Katastrophe verschlimmerte. Mehr als 450 Tote wurden in Kerala beklagt. Vom Orden Pater Georgs, der Heiligen Theresia von Lisieux, wird berichtet, dass es ein außergewöhnlicher Moment gewesen sei, als die Pforten von Kirchen, Tempeln und Moscheen allen ohne Betracht ihrer Religion offen standen. Es sei inspirierend gewesen zu sehen, wie katholische Priester in T-Shirts Reissäcke in die betroffenen Gebiete trugen. (zg)

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Wer Pater Georg helfen will, kann einen Betrag auf das Spendenkonto der „Körperschaft Bibertal hilft“ DE42 7206 9126 0000 0500 08, BIC: GENODEF1BBT und dem Kennwort „Pater Georg“ überweisen. Eine Spendenbescheinigung kann ausgestellt werden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren