1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Vandalismus auf dem Friedhof und der Straße

Waldstetten

15.09.2019

Vandalismus auf dem Friedhof und der Straße

Der Friedhof in Waldstetten
Bild: Irmgard Lorenz (Archiv)

Nicht nur mehrere Gräber sind in Waldstetten beschädigt worden. Auch auf Kanaldeckel hatte es der Täter abgesehen.

In der Nacht auf Samstag sind auf dem Friedhof in Waldstetten mehrere Gräber beschädigt worden. Dabei wurden vom bislang unbekannten Täter an diversen Grabstätten die Blumen herausgerissen beziehungsweise umgetreten sowie an einem Grab der Weihwasserbehälter weggetreten.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Zudem stahl der Täter laut Polizei von einer Grabstätte einen Kerzenständer und beschädigte die Verglasung eines Schaukastens. Der durch den Vandalismus entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro.

Am angrenzenden Kirchberg wurden zudem drei Kanaldeckel ausgehoben und eine Böschung heruntergeworfen. Die Polizeiinspektion Günzburg bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 08221/919-0. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren