Newsticker
Erdogan warnt nach Treffen in Lwiw vor "neuem Tschernobyl" in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Waigel-Lesung: Spender meldet sich

12.10.2019

Waigel-Lesung: Spender meldet sich

Warum er 1000 Euro übergab

Das Rätsel ist gelöst: Der anonyme Spender, der anlässlich der Lesung von Theo Waigel in Günzburg 1000 Euro an den ehemaligen Bundesfinanzminister übergeben hat, meldete sich am Freitagvormittag bei der Günzburger Zeitung. Wie berichtet, hatte unsere Redaktion die Lesung mit Waigel aus seinem Buch „Ehrlichkeit ist eine Währung“ im Günzburger Forum veranstaltet. Am Ende des Abends überreichte ein älterer Herr ihm ein Briefkuvert und sagte zu dem CSU-Ehrenvorsitzenden: „Machen Sie was Schönes draus!“ Der Inhalt: 1000 Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.