Newsticker

US-Forscher: Weltweit eine Million Corona-Tote seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Warmer Regen für die Vereine

04.03.2009

Warmer Regen für die Vereine

Offingen (zg) - Nach 25 Jahren gab sich der Marktgemeinderat Offingen neue Zuschussrichtlinien für seine Vereine. Einheitlichkeit und Gerechtigkeit liegen der Neuordnung auf der Basis eines Konzepts von Manfred Schuster (SPD) zugrunde.

Einstimmige Entscheidung

Nachdem der Kultur- und Sportausschuss das Papier durchgeackert hatte, erübrigten sich im Plenum längere Ausführungen. Die Entscheidung fiel einstimmig. Und so greift die Marktgemeinde den Vereinen unter die Arme:

l Allgemeiner Zuschuss: Jeder Verein erhält im Jahr 100 Euro als Grundförderung. Pro Mitglied kommen 50 Cent dazu, pro Mitglied unter 18 Jahren weitere sechs Euro.

Warmer Regen für die Vereine

l Zusätzliche Gelder: Für besonders förderungswürdig, weil sie als "Aushängeschild Offingens" gelten, sind Trachtenvereine (100 Euro), Chöre (100 Euro), Musikkapelle (300 Euro) und die Feuerwehrvereine Offingen und Schnuttenbach (je 1000 Euro).

l Vereinseigene Anlagen: Pro Quadratmeter bezuschusst die Kommune Rasenspielfelder (26 Cent), Tennisplätze (75 Cent), beheizte Hallenflächen (70 Cent), unbeheizte Hallenflächen (35 Cent). Gaststättenflächen sind davon ausgenommen. In den Genuss kommen das Schützenheim Schnuttenbach, Bocciahalle, Reithalle und Rasenfreiflächen des TSV Offingen.

l Sonderinvestitionen: Ab 1000 Euro aufwärts unterstützt Offingen auch Sonderinvestitionen. Maximal zehn Prozent Zuschuss sind möglich, der Gemeinderat stimmt über jeden Antrag einzeln ab. Der Offinger Verein muss dazu seine Maßnahmenbeschreibung, den Finanzierungsplan und den jüngsten Kassenbericht einreichen.

Soll die Förderung umgehend greifen, müssen die in Offingen eingetragenen Vereine auf einem Zuschussantrag entsprechende Angaben machen.

Frist einhalten

Wer den Termin 15. Dezember versäumt, geht leer aus, warnte CSU-Fraktionschef Dr. Rüdiger Zischak.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren