1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Was Casanova, Thomas Mann und Albert Einstein gemeinsam haben

Medizin

19.12.2019

Was Casanova, Thomas Mann und Albert Einstein gemeinsam haben

Seit zehn Jahren ist die Gefäß- und Endovaskularchirurgie als spezialisierte Hauptabteilung unter der Leitung von Chefarzt Dr. Ulrich Kugelmann an der Klinik Günzburg etabliert. Bei einer Jubiläumsveranstaltung berichtete von dem venezianischen Schriftsteller und Abenteurer Casanova, der sich 1756 in Augsburg wegen zwei großer Leistengeschwüre behandeln ließ.
Bild: Irmgard Lorenz/Kreiskliniken

Eine Fachabteilung der Günzburger Klinik hätte den berühmten Männern helfen können. Seit zehn Jahren ist Chefarzt Dr. Ulrich Kugelmann der Leiter dieser Einrichtung

Thomas Mann, Albert Einstein oder Charles de Gaulle – sie starben aufgrund einer Aussackung der Hauptschlagader (Aortenaneurysma). Auch solche Aortenaneurysmen, die im fortgeschrittenen Stadium oft reißen und damit ein hohes Sterblichkeitsrisiko bedeuten, werden seit zehn Jahren an der Kreisklinik Günzburg-Krumbach in der spezialisierten Abteilung Gefäß-und Endovaskularchirugie unter Leitung von Chefarzt Dr. Ulrich Kugelmann behandelt.

Die Ausgründung einer eigenen Abteilung für die Diagnostik, Behandlung von Erkrankungen der Blutgefäße habe die Kreiskliniken Günzburg-Krumbach zu einem großen Anbieter in der Region gemacht, sagte Klinikvorstand Dr. Volker Rehbein anlässlich des zehnjährigen Bestehens.

Gerade in der Gefäßchirurgie hat sich wie in kaum einer anderen chirurgischen Disziplin ein grundlegender Wandel vollzogen. Nach Wegbereitung durch die früheren Chefärzte Dr. Clemens von Gottberg und Dr. Dieter Michel erfolgte 2009 die Gründung einer spezialisierten Hauptabteilung an der Kreisklinik, die mittlerweile überregionale Bedeutung erlangt hat.

Was Casanova, Thomas Mann und Albert Einstein gemeinsam haben

Wie breit die Gefäßchirurgie an den Kreiskliniken Günzburg-Krumbach aufgestellt ist, zeigte eine Reihe von Kurzvorträgen, mit denen außer Chefarzt Dr. Ulrich Kugelmann die Oberärzte der Abteilung, aber auch der Chefarzt Anästhesie und Intensivmedizin Privatdozent, Dr. Gregor Kemming, und der Ärztliche Direktor der Neurologie am Bezirkskrankenhaus (BKH) Günzburg, Professor Dr. Gerhard Hamann, den Gästen der Jubiläumsfeier Einblicke in die Aufgaben und das Leistungsspektrum der Gefäßchirurgie in Günzburg und Krumbach gaben. Dabei wurde auch deutlich, wie eng die Gefäßchirurgen mit den Kollegen anderer Disziplinen wie Radiologie, Kardiologie und Anästhesie sowie mit dem Herzkatheterlabor, der Neurologie am BKH und der örtlichen Dialyse zusammenarbeiten.

Als starken Partner bezeichnete Professor Dr. Hamann die Kreiskliniken Günzburg-Krumbach: „Unsere Zusammenarbeit ist extrem erfolgreich. Diese interdisziplinäre Zusammenarbeit in der Schlaganfallbehandlung finde auf kurzen Wegen statt, sagte Chefarzt Dr. Ulrich Kugelmann. Durch diese enge Zusammenarbeit mit der Neurologie des BKH Günzburg können eine Vielzahl an Patienten mit Engstellen der Halsschlagader prophylaktisch oder auch nach einem Schlaganfall operativ versorgt werden.

Patienten, die einen Dialyseshunt zur Blutwäsche benötigen, finden in der Gefäßchirurgie eine ebenso hoch qualifizierte Anlaufstelle wie Patienten mit Krampfaderleiden oder offenen Beinen. Bei der arteriellen Verschlusskrankheit („Raucherbein“ oder „Schaufensterkrankheit“) bietet die Günzburger Gefäß- und Endovaskularchirurgie alle gängigen Behandlungsverfahren an, ob konservativ, kathetergestützt, operativ oder in Kombination als Hybrid-Eingriffe. Eine digitale, fernsteuerbare Angiographie-Anlage im OP-Saal macht es möglich, die Operation am Blutgefäß mit einem Kathetereingriff zu kombinieren, sodass krankhafte Gefäßveränderungen an mehreren Stellen gleichzeitig mit einem Eingriff behandelt werden können. Dem Patienten werden dadurch mehrere Krankenhausaufenthalte erspart. Was 2009 mit Chefarzt Dr. Kugelmann begann, hat sich inzwischen zu einer stattlichen Abteilung an den Kreiskliniken Günzburg-Krumbach entwickelt. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren