Newsticker
Ja zur Ampel: Grüne stimmen für Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Wattenweiler: Frauenfußball im Selbstversuch: Laufen, zielen, schießen, treffen

Wattenweiler
18.09.2019

Frauenfußball im Selbstversuch: Laufen, zielen, schießen, treffen

Mit den Spielerinnen des SV Wattenweiler hat sich unsere Autorin auf den Fußballplatz gewagt. Der Zusammenhalt und der Umgang miteinander haben sie überzeugt. Im Bild von links: Andrea Pfeiffer, Laura Bästlein, Antje Hutflötz, Magdalena Zecha, Jana Müller, Anna Link, Ronja Schnitzler, Selina Rösch, Viktoria Farion, Marina Rüttger, Deborah Spalutto und Angelika Stalla.
Foto: Dizenta

Fußball ist gar nicht so einfach, hat unsere Autorin festgestellt. Was sie letztlich überzeugt hat, ist das Miteinander des Teams.

Wenn jemand rein gar nichts von Fußball versteht, dann bin ich das. Und wenn jemand über einen Ball an den Füßen nur stolpern kann, dann bin ich das ebenfalls. „Das ist doch ideal, um Fußball ganz unvoreingenommen auszuprobieren“, sagten die Kollegen. Außer mir gibt es offenbar wenige, die so wenig davon verstehen und den Sport, über den so viele expertenhaft reden, mehr oder weniger unvoreingenommen ausprobieren können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.