1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Werkskapelle bereichert Seniorennachmittage

Veranstaltung

27.04.2019

Werkskapelle bereichert Seniorennachmittage

Mehr als 400 Gäste kamen jeweils in den Genuss der vierteiligen Konzertreihe an den Seniorennachmittagen.
Bild: Christina Kreibich/KGG

Die Musiker aus Gundremmingen haben an mehreren Tagen in Burtenbach, Günzburg, Krumbach und Kötz gespielt

An mehreren Tagen hat die Werkskapelle der Kernkraftwerk Gundremmingen GmbH (KGG) in Burtenbach, Günzburg, Krumbach und Kötz gespielt, um die traditionellen Seniorennachmittage des Landkreises zu bereichern. Gastgeber ist jedes Jahr Landrat Hubert Hafner, der in den verschiedenen Veranstaltungshallen mit dem jeweils örtlichen Bürgermeister bis zu jeweils circa 400 Senioren willkommen heißt. Insofern kamen gut 1200 Senioren in diesen Genuss.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Das Programm gestaltet sich abwechslungsreich, indem es etwa Chor-Einlagen, Kabarett-Darbietungen und auch Tanzgruppenvorführungen gibt. Höhepunkt des gemütlichen Seniorenevents bei Kaffee und Kuchen ist der gut einstündige Auftritt der Werkskapelle des Kraftwerks, teilt die KGG mit.

„Unsere 30-köpfige Blaskapelle nimmt nun schon im 22. Jahr an dieser beliebten Veranstaltung teil. Es ist für uns immer ein stimmungsvoller Höhepunkt, wenn wir am Ende unseres Auftritts in einer Art Wunschkonzert besonders markante Stücke spielen können, die unsere Zuhörer außerordentlich schätzen“, erklärt Claudia Petzenhauser, seit mittlerweile fünf Jahren Dirigentin der Werkskapelle.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Insofern konnten sich die Zuhörer über Klassiker der Blasmusik freuen, wie beispielsweise „Dem Land Tirol“, „Böhmischer Traum“ oder „Die Vogelwiese“, die zum Mitklatschen und Mitsingen einluden. Aber auch Fans modernerer Stücke kamen auf ihre Kosten, etwa als die Klänge von „Sweet Caroline“ oder „Blue Night“ zu vernehmen waren. „Man sieht an unserem Ensemble, dass wir über alle Altersgruppen hinweg sehr gut aufgestellt sind“, betont Vereinsvorsitzender Hubert Gerblinger. „Denn unser jüngster Musiker, Schlagzeuger Christoph Reusche, ist 20 Jahre alt, während Klarinettist Theo Kränzle 88 Lenze zählt. Daran freuen sich sicherlich auch die Besucherinnen und Besucher der Seniorennachmittage. Musik verbindet eben Generationen. Das wird bei uns in der Werkskapelle gelebt.“ Landrat Hubert Hafner sieht in diesen Veranstaltungen „Ein Dankeschön an die ältere Generation“, wobei er ausführt: „Vor über 40 Jahren hat mein Vorgänger im Amt, Georg Simnacher, diese Seniorennachmittage eingeführt, um der älteren Generation, die nach dem Zweiten Weltkrieg so viel an Aufbauarbeit geleistet hat, etwas zurückzugeben.

Der Landkreis Günzburg agiert – das ist einer unserer Schwerpunkte – sehr familienfreundlich. Und da sollten die Seniorinnen und Senioren nicht vergessen werden. Mir ist auch schon zu Ohren gekommen, dass viele Besucher, die seit Jahren als Gäste den Seniorennachmittagen die Treue halten, sich immer speziell auf den Auftritt der Werkskapelle freuen.“

Mit der Polka „Ein halbes Jahrhundert“ fand das Konzert jeweils seinen Abschluss, wobei noch zwei Zugaben von den Besuchern eingefordert wurden. Nachdem die Werkskapelle im vergangenen Jahr ihr 35-jähriges Bestehen feiern konnte und bei KGG mit einer Rückbaudauer von 15 bis 20 Jahren gerechnet wird, sei dieser Titel also durchaus realistisch, wenn es um die Zukunft der Kapelle geht.

Bereits jetzt darf man sich auf weitere Auftritte der Musiker freuen, die rein ehrenamtlich und ohne Gage agieren. Am 13. Juli wird die Werkskapelle beispielsweise für Stimmung auf dem Markplatz Günzburg im Rahmen des Günzburger Kultursommers sorgen. Hier werden viele aktive und ehemalige Mitarbeiter, aber auch Freunde und Stakeholder des Kraftwerkes in den Genuss des Konzerts kommen. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren