Newsticker
Finnisches Parlament stimmt Nato-Mitgliedsantrag zu
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Wettenhausen: Es gibt noch viel mehr zu entdecken als nur die Klötzchenwelt

Wettenhausen
22.03.2018

Es gibt noch viel mehr zu entdecken als nur die Klötzchenwelt

Schwester Alberta Ziesenböck (Mitte) führte die Teilnehmer des touristischen Jahresauftakts durch das Kloster der Dominikanerinnen Wettenhausen. Das Kloster zählt zu den Höhepunkten im Landkreis, die neben dem Freizeitpark Legoland stärker ins Blickfeld der Besucher aus dem In- und Ausland gerückt werden sollen.
Foto: Rebekka Jakob

Der Landkreis startet in die neue Saison und erwartet Gäste aus dem In- und Ausland. Welche Angebote außerhalb von Legoland dabei künftig eine noch größere Rolle spielen sollen.

Dass draußen noch überall Schnee liegt, ist das Einzige, was die Vorfreude auf die Tourismussaison 2018 im Landkreis Günzburg ein wenig trübt. Mit sensationellen 850 000 Übernachtungen im Vorjahr und einem Zuwachs von fast acht Prozent bei den Ankünften im Rücken hat die Regionalmarketing Günzburg viel Grund zur Vorfreude, die auch ihrem Geschäftsführer Axel Egermann beim Touristischen Jahresauftakt im Kloster Wettenhausen anzumerken war. Heute wird Legoland den Medien seine Neuheiten präsentieren und dann am Samstag den Freizeitpark für dieses Jahr eröffnen. Doch die Touristiker in der Region wollen zeigen, dass es auch außerhalb der Klötzchenwelt einiges zu entdecken gibt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.