Jubiläum

12.05.2015

Wieder mal daheim

Endlich mal wieder daheim: Opernstar Diana Damrau tritt bei einem Konzert zum 100-jährigen Bestehen des Bezirkskrankenhauses Günzburg im Forum am Hofgarten auf.
Bild: Ulrich Wagner

Diana Damrau kommt am 29. Juli für ein Konzert in ihre Heimat. Was die Starsopranistin zum Jubiläum des BKH singen wird

Bayerische Staatsoper, Mailänder Scala, Metropolitan Opera: Diana Damrau ist auf den großen Bühnen der Welt zu Hause. Dabei vergisst die gebürtige Günzburgerin ihre Heimatstadt nicht. Auf Einladung des Bezirkskrankenhauses (BKH) Günzburg tritt die weltbekannte Sopranistin zusammen mit dem Bayerischen Ärzteorchester am Mittwoch, 29. Juli, um 20 Uhr im Forum am Hofgarten auf. Anlass ist der 100. Geburtstag des BKH, zu dem die Klinik eine Benefizgala zugunsten von Kindern psychisch kranker Eltern veranstaltet. Nun startet der freie Kartenverkauf.

Auch das Programm der Starsopranistin ist hochkarätig, wie Thomas Düll, Vorstandsvorsitzender der Bezirkskliniken Schwaben, und Professor Thomas Becker, Leitender Ärztlicher Direktor des BKH Günzburg, verraten: „Wir werden sie und das Bayerische Ärzteorchester unter Leitung von Prof. Reinhard Steinberg mit Opernarien und Sinfonien Wolfgang Amadeus Mozarts hören.“ Mozarts zeitlose Musik werde im Zentrum dieser Benefizgala stehen. Auf dem Programm stehen unter anderem Auszüge aus der „Pariser Sinfonie“, aus „Die Hochzeit des Figaro“ und aus „Don Giovanni“. Für Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert, zugleich Verwaltungsratsvorsitzender der Bezirkskliniken Schwaben, steht fest: „Damit wird nicht nur ein musikalischer Höhepunkt in der hundertjährigen Geschichte des BKH Günzburg gesetzt, sondern auch ein Kontrapunkt zur Stigmatisierung von Menschen mit einer psychischen Erkrankung.“

Begleitet wird Diana Damrau vom Bayerischen Ärzteorchester. Das seit 47 Jahren bestehende Sinfonieorchester aus Medizinerinnen und Medizinern zählt heute fast 200 aktive Mitglieder, fast ausschließlich Ärzte und Medizinstudenten – vom Erstsemester bis zum Hochschullehrer. Chefdirigent ist Professor Steinberg, der das Ensemble mit 22 Kommilitonen gegründet hat.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Am BKH Günzburg mit seinen 1500 Mitarbeitern werden etwa 15 000 Patienten behandelt und versorgt. Das ist auch der Grund, warum die Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik ihre Benefizgala bewusst mit und für Menschen in der Region feiern will. Der Reinerlös der Veranstaltung soll dem Programm FIPS zugutekommen, das Kinder von psychisch kranken Eltern unterstützt. (zg)

gibt es ab sofort im Vorverkauf im Forum am Hofgarten, Günzburg, beim Servicepartner der Günzburger Zeitung, der Buchhandlung Hutter in Günzburg, bei Schreibwaren Glauninger in Niederstotzingen, Lotto-Toto Wolf in Leipheim, Natura-Vit Reformhaus in Ichenhausen und bei Boulevard in Burgau.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Rettungshundegruppe_Leipheim_Nov17_21(1).tif
Leipheim/Bibertal

Rettungshunde haben neuen Trainingsplatz

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket