Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Wurde 33-Jähriger entführt?

22.07.2010

Wurde 33-Jähriger entführt?

Weisingen/Günzburg Ein merkwürdiger Zwischenfall hat gestern die Polizei beschäftigt: Ein 21-jähriger Schausteller war in Weisingen (Kreis Dillingen) mit seinem Mercedes Sprinter unterwegs. Dort bemerkte er einen 33-Jährigen aus Dillingen, der früher bei der Schaustellerfamilie gearbeitet haben soll.

Aus bisher noch unbekannten Gründen soll der 21-Jährige neben dem Mann angehalten, ihn zusammen mit zwei weiteren Mitfahrern mit Gewalt in den Sprinter gezogen haben und mit ihm davongefahren sein. Seine Begleiterin verständigte die Polizei. Kurze Zeit später tauchte der Entführte mit blutiger Lippe bei der Polizei Günzburg auf. Er gab an, dass die Täter ihn in Günzburg wieder aus dem Auto geworfen hätten. Mehr gab er dazu nicht an.

Die Fahndung nach dem flüchtigen Fahrzeug war kurze Zeit später von Erfolg gekrönt: Die Polizei konnte das Fahrzeug in Günzburg stellen. Die Insassen gaben an, dass der 33-Jährige freiwillig mitgefahren sei. Die Polizei ermittelt jetzt den genauen Ablauf der Tat und ihre Hintergründe. (rjk)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren