Newsticker

Seehofer will einheitliche EU-Einreisebedingungen für Paare in Corona-Zeit
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Zeigen Sie uns Ihren besonderen Garten!

Landkreis

29.05.2020

Zeigen Sie uns Ihren besonderen Garten!

Wie sieht Ihr Garten aus? Auf was legen Sie Wert? Welche Pflanze darf einfach nicht fehlen? Wir freuen uns auf Ihre persönliche Gartengeschichte.
Bild: Alexander Kaya

Für eine neue Serie benötigen wir die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser.

Der US-Schauspielerin Audrey Hepburn wird das Zitat zugeschrieben: „Einen Garten zu pflanzen, bedeutet, an Morgen zu glauben.“ Es gibt zahllose kluge Gedanken zu Gärten, ungefähr ebenso viele Gärten und unendliche Mühe, die darauf verwendet wird, diese Paradiese auf Erden zum Blühen zu bringen. Der Fantasie sind dabei fast keine Grenzen gesetzt.

In den vergangenen Wochen konnten viele Menschen noch intensiver als sonst ihrem Hobby nachgehen, weil ihnen das Coronavirus ungefragt mehr Freizeit als geplant beschert hat. Wie aber die freie Zeit sinnvoll nutzen? Eine Antwort darauf lautete und lautet: Gartenarbeit.

Unsere Zeitung beabsichtigt, sich intensiv mit dem Thema Garten zu beschäftigen. Dabei sollen Profis ebenso zu Wort kommen wie Laien, die sich engagiert um ihr Refugium draußen vor der Tür kümmern.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die schönsten Gärten im Landkreis Günzburg gesucht

Es gibt ja so unterschiedliche Ansätze: Der eine hat die Prinzipien der chinesischen Harmonielehre Feng Shui für seinen Garten entdeckt, den anderen interessieren Blumen in seinem Nutzgarten herzlich wenig. Natürlich kommt es auch auf die Fläche an: Auf einem großen Grundstück kann man sich ganz anders verwirklichen als auf Balkonien. Aber auch dort lassen sich kleine Gartenträume erfüllen. Ein erfahrener Landschaftsarchitekt geht ganz anders an die Sache heran als jemand, der seinen Garten eben erst erobert.

Es gibt eine Menge Facetten. Wir wollen dieses große Gartenbuch für den Landkreis Günzburg in den nächsten Wochen, vor dem Start einer neuen Serie, erst einmal in Wort und Bild aufblättern und sammeln. Wollen Sie einen Beitrag dazu leisten und uns Ihren besonderen Garten zeigen? Am besten, Sie melden sich per E-Mail bei uns unter redaktion@guenzburer-zeitung.de, Stichwort: Garten.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren