Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Zu Besuch am früheren Arbeitsplatz

14.07.2010

Zu Besuch am früheren Arbeitsplatz

Offingen "Lassen Sie uns in Kontakt bleiben": Wie oft ist dieser Satz bei Verabschiedungen leicht dahin gesagt und geht dann im Alltag schnell unter. "Wir meinen es ernst, wenn wir das sagen", so geschäftsführender Gesellschafter Stefan Offermann. "Es ist ein schöner Brauch bei der BWF Group in Offingen, die ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in regelmäßigen Abständen (circa alle fünf Jahre) zu einer gemütlichen Kaffeestunde mit anschließender Betriebsbesichtigung einzuladen", ergänzt sein Kollege Dr. Wolfgang Schmid.

83 Rentnerinnen und Rentner folgten diesmal der Einladung ins Kameradschaftshaus. Die Geschäftsleitung und viele aktive Kolleginnen und Kollegen begrüßten die Teilnehmer persönlich. "Sinn und Zweck dieser Veranstaltung ist es, den Kontakt zu halten, frühere Kollegen zu treffen und die Veränderungen in der BWF Group anzuschauen", so Offermann. Anhand einer bilderreichen Präsentation stellte er die Unternehmensentwicklung der vergangenen fünf Jahre dar. Nach einer informationsreichen, gemütlichen Kaffeestunde ging es in vier Gruppen zu einem Betriebsrundgang durch die Abteilungen. Und auch dort war die Wiedersehensfreude mit den aktiven Kollegen groß. "Der Nachmittag verging wie im Flug", so eine Teilnehmerin. Der Abschied fiel nicht zu schwer, denn das Versprechen "Wir bleiben im Kontakt" ist kein leeres bei der BWF Group. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren