Newsticker
RKI: 19.185 Corona-Neuinfektionen und 67 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Zu viert auf Spielplatz der Günzburger Mittelschule: Anzeige

Günzburg

06.04.2021

Zu viert auf Spielplatz der Günzburger Mittelschule: Anzeige

Auf dem Sportplatz der Maria-Theresia-Mittelschule kam es zu einem Polizeieinsatz.
Foto: Bernhard Weizenegger

Weil sie zu viert, ohne Genehmigung und ohne Abstand auf dem Sportplatz der Mittelschule in Günzburg spielten, gibt es Strafanzeigen. Zwei Personen flüchteten.

Am Samstagnachmittag, 3. April, wurde der Polizeiinspektion Günzburg gemeldet, dass mehrere Personen über den Zaun des Sportplatzes an der Maria-Theresia-Mittelschule in Günzburg geklettert seien und dort nun spielten. Als die Streife der Polizei eintraf, ergriffen die vier Personen umgehend die Flucht. Zwei von ihnen konnten von den Beamten angehalten werden. Die beiden 29- und 25-jährigen Männer erwartet nun nach Polizeiangaben neben Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz zusätzlich Strafanzeigen wegen Hausfriedensbruchs. (zg)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

08.04.2021

wow, unsere Helden in grün...ne blau. Klasse Arbeit, so bleibt der Landkreis sicher. Wie glücklich können wir in Günzburg sein, wenn sich unsere polizei mit sowas beschäftigen kann. Kinder von Sportplätzen zu vertreiben, Skaterplätze abzusperren, Jugendliche, die sich umarmen Strafen aufbrummen. Wow, wer dafür Polizist geworden ist, hat alles richtig gemacht.

Permalink
08.04.2021

>> Kinder von Sportplätzen zu vertreiben <<

???

>> Die beiden 29- und 25-jährigen Männer erwartet nun nach Polizeiangaben neben Anzeigen ... <<

Die haben auf einem abgezäunten Schulgelände nichts verloren...

Permalink
08.04.2021

Wow, text leseverständnis richtig gut verstanden.
Waren vermutlich auch spätentwickler, die dort über den Zaun geklettert sind, haben die das Tor nicht gefunden? Oder war es möglicherweise versperrt? Schlimm, dass sich Polizisten mit Landfriedensbruch abgeben. Nächste Woche werden die am Schluss noch jemand verfolgen, der Hausfriedensbruch begangen hat.
Echt unerhört was sich Polizisten mittlerweile rausgehen.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren