1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Zwei Familien bei Unfall schwer verletzt

Polizeireport

03.09.2018

Zwei Familien bei Unfall schwer verletzt

Die Autos zweier Familien sind am Samstagabend in Bibertal zusammengestoßen. Vier Erwachsene und drei Kinder sind bei dem Unfall teilweise schwer verletzt worden.
Bild: Mario Obeser

Autofahrerin hatte die Vorfahrt missachtet. Sieben Menschen im Krankenhaus

Bei einem Unfall am Samstagabend in Bibertal sind die Mitglieder zweier Familien schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war eine 28-jährige Autofahrerin aus dem Raum Ulm gegen 19.25 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Ettlishofen und Silheim in nördliche Richtung unterwegs. Mit ihr im Auto: ihr Ehemann und ihre beiden Kinder im Alter von einem und drei Jahren. Im Kreuzungsbereich zur Staatsstraße 2020 galt für die Fahrzeugführerin „Vorfahrt gewähren“. Die Fahrerin überquerte die bevorrechtigte Straße und übersah dabei ein von rechts kommendes Auto. Mit dem 41-jährigen Autofahrer saßen seine Ehefrau und sein zehnjähriges Kind im Wagen, die Familie war auf der Staatsstraße 2020 zwischen Kissendorf und Weißenhorn in südwestliche Richtung gefahren. Im Kreuzungsbereich prallte der Wagen des Mannes frontal in die rechte Seite des Autos der 28-Jährigen. Sämtliche Mitfahrer beider Autos wurden bei dem Unfall teils schwer verletzt, berichtet die Polizei. Ein Erwachsener wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen, die anderen Verletzten mit den Rettungswagen in umliegende Klinken gebracht. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 40 000 Euro. Beide betreffenden Straßen waren im Bereich der Unfallstelle für etwa zwei Stunden gesperrt.

Insgesamt vier Rettungswagen, ein Notarzt, ein Rettungshubschrauber und ein Einsatzleiter Rettungsdienst waren zur Versorgung der Verletzten an der Unfallstelle. Die Feuerwehren aus Anhofen, Pfaffenhofen, Ettlishofen, Kissendorf und Bühl waren mit insgesamt 66 Feuerwehrleuten zur Sperrung und technischer Hilfeleistung vor Ort. (zg)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Help_Mindelaltheim.tif
Mindelaltheim

Slowenische Beatles und ein Zeitungs-Künstler im Dorfzentrum

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen