1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Zwei Verletzte bei Feuer in Offingen

Kreis Günzburg

30.11.2013

Zwei Verletzte bei Feuer in Offingen

Mehrere Feuerwehren waren in der Nacht zum Freitag in Offingen im Einsatz. Dort hatte der Dachstuhl eines leer stehenden Hauses Feuer gefangen.
Bild: Mario Obeser

Ein leer stehendes Wohnhaus in Offingen ist in der Nacht zum Freitag bei einem Brand komplett zerstört worden. Zwei Menschen wurden verletzt, weil sie helfen wollten.

Die Ursache für das Feuer in der Leonhardstraße ist nach Angaben der Polizei noch unklar. Fest steht, dass gegen 1:50 Uhr aus dem Dachstuhl des älteren Hauses Flammen schlugen. Die Feuerwehren aus Offingen, Schuttenbach und Burgau wurden alarmiert und waren mit etwa 50 Kräften vor Ort. Der Rettungsdienst des Bayerischen Roten Kreuz war mit zwei Rettungswagen an der Einsatzstelle. Zwei Passanten, die den Brand entdeckt hatten, zogen sich Rauchgasvergiftungen zu. Sie hatten nach Angaben der Polizei im brennenden Gebäude nach eventuellen Opfern des Brandes gesucht.

Der Rettungsdienst fuhr die beiden Verletzten in das Krankenhaus Günzburg.

Kurz nach vier Uhr morgens war der Brand nach Polizeiangaben abgelöscht. Der Sachschaden kann nach Angaben der Ermittler derzeit noch nicht beziffert werden, da das Haus anscheinend seit Jahren unbewohnt war. (rjk/zg)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%2020180421_163848.tif
Leipheim

Auto brennt auf der A8 komplett aus

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket