1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Zwei Vorfälle im Kraftwerk sind jetzt fertig untersucht

Gundremmingen

17.08.2016

Zwei Vorfälle im Kraftwerk sind jetzt fertig untersucht

Blick auf das Atomkraftwerk Gundremmingen.
Bild: Ulrich Wagner

Ein Brennstabbündel hatte sich vom Kopf gelöst und eine Reaktorschnellabschaltung war eingeleitet worden: Zwei Pannen hatten 2015 für Aufsehen gesorgt.

Zu zwei Vorfällen im Atomkraftwerk (Akw) Gundremmingen aus dem vergangenen Jahr hat das bayerische Umweltministerium jetzt die Abschlussberichte vorgelegt – und der Landtagsabgeordnete Harry Scheuenstuhl (SPD) hat unserer Zeitung das Papier zugänglich gemacht. So hatte sich im November 2015 in Block C ein Brennstabbündel vom Brennelementekopf gelöst, als es in seine neue Lagerposition gefahren werden sollte. Der Bruch des Wasserkanals als Tragstruktur war demnach die Ursache, ausgelöst durch das Verkanten des unteren Teils des Elements mit der Kante des Lagergestells beim Einfädeln.

Das Element war bereits beschädigt worden, wohl beim Aufbringen eines Kastens. Als Konsequenz wurden die Greifer der Lademaschinen modifiziert, sodass das Spiel des Tragbügels im Greifer minimiert ist. Außerdem wurden die Fahrgeschwindigkeiten der Lademaschinen reduziert. Die Gefahr, dass das Brennelement auseinanderfällt, habe nicht bestanden. Auch habe das Versagen des Wasserkanals nichts mit Hüllrohrschäden bei Brennelementen dieses Herstellers zu tun.

Ebenfalls liegt der Abschlussbericht für die Reaktorschnellabschaltung im März 2015 in Block C vor, die durch einen menschlichen Fehler verursacht worden war. Die Sicherheit der Anlage sei davon nicht tangiert worden, was auch ein Ausschuss der Reaktorsicherheitskommission festgestellt habe. Trotzdem seien im Kraftwerk Maßnahmen ergriffen worden, insbesondere geht es um die Erweiterung von Schulungen und Warnhinweise. Zur räumlichen Trennung von Sicherheitseinrichtungen bestehe kein Handlungsbedarf, heißt es im Bericht. Eine Gefahr sei durch die beiden Vorfälle nicht entstanden. cki

Lesen Sie hier unsere große Serie zum Rückbau des Atomkraftwerks Gundremmingen.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Laserpistole_Nov09(1).tif
Landkreis Günzburg

Bei schönem Wetter blitzt es öfter

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket