Newsticker
Gazprom schaltet Ende August Nord Stream 1 für drei Tage ab
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Burgau: Abschiedsgottesdienst für Burgauer Pfarrer Peter Gürth

Burgau
28.06.2022

Abschiedsgottesdienst für Burgauer Pfarrer Peter Gürth

Dekan Jürgen Pommer segnete Pfarrer Peter Gürth, nachdem er ihn von den Aufgaben der evangelischen Gemeinde Burgau entbunden hatte.
Foto: Ralf Gengnagel

Plus Pfarrer Peter Gürth verlässt nach siebeneinhalb Jahren die evangelische Kirchengemeinde in Burgau. Dekan Jürgen Pommer würdigte das Wirken des Pfarrers.

Eigentlich war es für die Gläubigen ein gewohntes Bild, als Pfarrer Peter Gürth am Sonntag in der Christuskirche in Burgau die Stufen zum Altar hinaufging und von der Kanzel predigte. Und trotzdem war alles anders. Es sollte das letzte Mal sein, dass er vor seiner Gemeinde als deren Pfarrer predigt. Gürth wird mit seiner Frau und den drei Kindern Burgau verlassen und nach Augsburg/Göggingen ziehen, um dort eine neue Pfarrstelle anzutreten. Mit einem Gottesdienst in der voll besetzten Christuskirche Burgau wurde er am Sonntagnachmittag von Neu-Ulms Dekan Jörg Pommer „entpflichtet“ und von mehreren Rednern mit Geschenken und Worten des Dankes verabschiedet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.